Hochzeit - mit Liebe zum Detail

Spätsommerlich durchgesteckter Kranz. Farbenfroh und doch romantisch.
Spätsommerlich durchgesteckter Kranz. Farbenfroh und doch romantisch.

Vor meiner größten Herausforderung stand ich, als mein Bruder und seine Frau mich fragten, ob ich ihre Hochzeit floristisch gestalten würde.

Es sollte alles perfekt für die zwei werden, Patzer konnte ich mir nicht erlauben.

 

Die zwei haben den Fokus auf die Detailverliebtheit gelegt. Viele liebevoll ausgewählte Elemente haben sich zum Großen, Ganzen zusammengefügt.

 

 

Geplant wurde mit der ganzen Familie und dem besten Freunden. Jeder konnte die Hochzeit mit seinen Talenten zu etwas ganz besonderem machen. Meine Schwester war für die Candy Bar zuständig. Mein Neffe hat eine rührende Rede gehalten. Eine Freundin war die Fotografin und hat alles für die Ewigkeit festgehalten. 

Einwegkameras auf den Tischen und sogar auf in den Waschräumen haben wirklich viele schöne und lustige Momente festgehalten.

Meine Blumendekoration sollte alle Bereiche mit einander verbinden.  

Ob auf den Tischen, auf der Candy Bar, dem Buffet, in den Waschräumen oder an den Wänden: alles war blumig geschmückt.

Kerzenschein bringt Atmosphäre in den Raum.
Kerzenschein bringt Atmosphäre in den Raum.

Die Tischdekoration hatte sich die Braut in Form von blumigen Kränzen gewünscht. Mittig war ein Windlicht samt schöner Kerze eingearbeitet. Schlicht und elegant wirkten die farbenfrohen Blumen auf den ansonsten klassisch eingedeckten Tischen. Kleine Geschenktütchen standen mit einem Namensschild versehen für jeden Gast an seinem Platz bereit.

Auch auf dem Buffet hat ein Blumenkranz seinen Platz gefunden.

Um auch die restlichen Bereiche, in denen sich die Gäste aufgehalten haben, festlich zu schmücken, habe ich mit kleinen Blüten in Einzelvasen gearbeitet. Im Eingangsbereich, auf der Candy Bar, auf dem Klavier, auf den Fluren und in den Waschräumen - überall waren bunte Blumen verteilt.

Draußen vor der Eingangstür waren Blütenblätter um Windlichter verteilt.

Der Kerzenschein lud jeden Gast zum Eintreten ein. Romantik lag in der Luft. 

 

Für die Blumenauswahl habe ich mich für alles entschieden, was der Spätsommer hergibt.

Dahlien, Zinnien, Hortensien, Gräser, Kamille, Frauenmantel und Sedum aus dem Freiland-Garten einer guten Freundin waren Hauptelemente meiner Gestaltung.

Freilandrosen in verschiedenen Pastelltönen durften nicht fehlen. 

Kerbel, Lisianthus, Hyperikum, rosa Schleierkraut und Minze haben das ganze optisch abgerundet. 

Blütenkränze als Blickfang während die Braut uns bei  der Freien Trauung den Rücken zudreht.
Blütenkränze als Blickfang während die Braut uns bei der Freien Trauung den Rücken zudreht.

Die Freie Trauung im Garten war ein absolutes Highlight. Ein Redner hat das Leben des Brautpaares in eine zauberhafte Geschichte verpackt. Die Hochzeitsringe wurden durch die Stuhlreihen gegeben, sodass jeder Gast die Ringe in die Hand nehmen und sich etwas für das Paar wünschen konnte. Begleitet wurde die Zeremonie von zarten Klängen am Klavier.

Die Brautstühle waren mit Kränzen geschmückt. Auch die Braut trug einen zarten, bunten Kranz im Haar. Der sommerliche Brautstrauß war fast so schön wie die Braut selbst. 

Der Brautstrauß spiegelt das Wesen der Braut und zeigt ihren Charakter.
Der Brautstrauß spiegelt das Wesen der Braut und zeigt ihren Charakter.

Den Raum haben wir festlich geschmückt. Fröhlich, bunt - genau wie das Gemüt des Brautpaares. Es sollte keine steife, strenge Wirkung entstehen. Die Atmosphäre bot viel Platz für Heiterkeit und ausgelassene Gespräche.

Nach dem Essen kam der Hochzeitstanz, der kurzerhand von den besten Freunden gecrasht wurde. Dann wurden die Highheels abgelegt und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Der Blick über den festlichen Saal durch die Augen des Brautpaares.
Der Blick über den festlichen Saal durch die Augen des Brautpaares.

Ich bin unfassbar glücklich, dass ich durch meine Kreativität einen großen Teil zu einem für meine Familie unvergesslichen Moment beitragen durfte.

Ich konnte zeigen, dass Blumen maßgeblich die Atmosphäre einer Feier beeinflussen können. Es hat allen Gästen gut gefallen, Langeweile kam nicht auf.   

Dieser Tag wird uns immer in Erinnerung bleiben. 

Lina Loos hat mit ihrem professionellen Blick durch die Kamera viele zauberhafte Momente für die Ewigkeit eingefangen.

Ihre Foto-Box hat für Spaß unter den Gästen gesorgt. Sowohl beim drücken des Selbstauslösers, als auch beim wiederholtem Anblick der Fotos - Lacher sind garantiert! 

www.loos-gehts.de

Konntest Du Ideen und Anregungen aus diesem Artikel sammeln?

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße & bis bald ;)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!

  • #4

    Julia Weber (Sunday, 21 July 2019 20:36)

    Sowohl privat als auch beruflich immer meine Nummer 1 in Sachen Floristik. Du bist spitze.