Vintage Hochzeit

Das Wort VINTAGE kommt aus dem Englischen und lässt sich wörtlich mit "alt", "altmodisch" oder "klassisch" übersetzten. 

Vintage stellt einen Look dar, der sich auf die Jahre 1920 bis 1980 bezieht. 

Mir kommt dabei sofort das Wort "nostalgisch" in den Sinn.

Dinge, die aus Oma´s Fundus stammen könnten.

"Alt", "original" und "selten" sind bezeichnende Ausdrücke für diesen speziellen Look! 

Aus den USA kommen mehr und mehr moderne Hochzeitstrends zu uns nach Europa

Somit rückt auch der Vintage Stil in den Fokus vieler Bräute.

Das schwierigste für die meisten ist es in der Regel, den passenden Look für sich selbst und die eigene Hochzeit zu finden.

Was passt zu mir? Welche Stilrichtung gefällt mir? Wie kombiniere ich das eine mit dem anderen?

Nachdem man sich selbst diese Fragen gestellt - und sich für den Vintage Stil entschieden hat, kann man eigentlich schon mit der Planung beginnen.

Hier macht es durchaus Sinn, sich für einige Bereiche professionelle Hilfe zu holen, da die Umsetzung und Planung doch recht aufwendig sind.  

Dinge die neu sind, aber suggerieren sollen, dass sie wesentlich älter sind, bezeichnet man als Vintage Stil!

In der Mode ist ein bekanntes Beispiel dafür der Used-Look. 

Gerade bei Jeans ist dieser Look schon seit Jahren voll im Trend. 

nicht verwechseln:

Im Gegensatz dazu ist RETRO alles das, was sich im Design auf frühere Zeiten bezieht. 

 

Eine Vintage Hochzeit auszurichten benötigt viel Liebe zum Detail und Ausdauer bezüglich einer intensiven Vorbereitung.

Die Ausführung mit dieser Detailgenauigkeit ist nicht ganz einfach, aber wenn es gelingt hat man einen beeindruckenden Gesamteindruck für die Feierlichkeit erzielt. 

Das wichtigste für eine gelungene Dekoration ist die Kombination von Neuem mit 

alten  - oder alt wirkenden Dingen.

Eine typische Hochzeit im Vintage Stil wirkt genau durch diese Detailverliebtheit in allen Bereichen der Dekoration besonders 

verspielt und romantisch. 

Man sollte direkt am Anfang der Planung ein Farbkonzept festlegen und darauf dann die gesamte Dekoration aufbauen.

 

Der Vintage-Look liebt Farben!

Momentan sind so genannte "Candy-Töne", also pastellene Farbtöne, besonders beliebt.

Auch Farbzusammenstellungen, die antik wirken, werden gern gewählt. 

Dazu eignen sich gold, silber und Bronzetöne gut. 

Einige Bräute tragen den Schmuck der Großmutter oder das Brautkleid ihrer Mutter. Damit ist der Vintage Look perfekt.
Einige Bräute tragen den Schmuck der Großmutter oder das Brautkleid ihrer Mutter. Damit ist der Vintage Look perfekt.

Blumen sind für den perfekten Vintage-Look ein absolutes Muss! Am besten so natürlich wie möglich.

Die Blumendekoration darf nicht "gemacht" wirken, sondern eher zufällig und locker, wie selbstgepflückt. 

 

Innerhalb des Farbkonzeptes sind alle Nuancen erlaubt, so entsteht eine farbige Vielfalt. 

Die Natürlichkeit wirkt ungezwungen und verträumt, sodass dadurch der nostalgische Flair zum Ausdruck gebracht wird. 

 

Selbstgemachte Extras prägen den gewünschten Selfmademan-Look.

Die meisten Bräute haben viele DIY Ideen und bringen sich kreativ in die Dekoration mit ein.

Vom Brautkleid, über den Saal, das Auto, bis hin zur Blumendekoration und den Hochzeitsfotos wird alles auf einander abgestimmt und ergibt einen abgerundeten und stimmungsvollen Gesamteindruck.

Der perfekten Hochzeitsfeier kann dann wirklich nichts mehr im Wege stehen.

Die Gäste werden begeistert sein und die Erinnerungen an diesen besonderen Tag halten für ein Leben lang!

Bist Du auch verliebt in den Vintage-Look? 

Schreib mir Deine Meinung als Kommentar, ich bin gespannt von Dir zu lesen...

Liebe Grüße & bis bald ;)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!