Phase 2: Gute Planung ist alles

Es wird geplant, gelacht, geweint und geliebt!

Nachdem die Hysterie ein wenig nachgelassen und die Freude normale Ausmaße angenommen hatte, konnten Anne und ich uns nach und nach wieder der Realität widmen.

Die ersten To Do Listen wurden erstellt und die Planung des Großen Ganzen konnte beginnen!

Jeder Schritt und jede Erfahrung ist unfassbar aufregend und spannend. Wundervoll, wie die Idee und das Konzept mit der Zeit wächst und richtige Formen annimmt.

9 Monate hören sich im ersten Moment nach einer langen Zeit an, bei der Planung einer Hochzeit wird es allerdings schon etwas knapp.

Gerade, wenn man als Brautpaar so viel wie möglich selbst machen möchte, um der Hochzeit eine ordentliche Portion Persönlichkeit einzuhauchen. 

Ich bin wirklich beeindruckt, wie gut Anne&Janek  ihre To Do-Liste Punkt für Punkt zügig abarbeiten.

Die Beiden sind fast schon etwas streberhaft ;)  

Zu allererst musste natürlich ein genaues Datum her!

Maßgeblich davon in Abhängigkeit war es, welcher Termin in der Wunsch-Location noch frei war. 

Ich glaube das Glück war auf Seiten des Brautpaares, denn zufällig wurde spontan ein passender Termin in der Location frei, den sich Anne und Janek natürlich sofort haben reservieren lassen.  

Die Wahl stand fest - genau wie das Datum!

Es war ein unbeschreiblicher Moment, als Anne mir den nun feststehenden Termin nannte. 

Es wurde von jetzt auf gleich alles nochmal ein Stück realer.

Ich habe mich riesig gefreut, dass Anne und Janek in ihrer Traumlocation heiraten und feiern dürfen.

Anne hat sich erste Muster für die Einladungen bestellt. Meine Meinung tat ich vorab über WhatsApp und später, als die Muster per Post ankamen, auch persönlich kund. 

Bei dieser Masse an Vorlagen für die Papeterie fiel es schwer, genau die richtigen Einladungskarten auszuwählen.

Aber auch dieser Punkt auf der To Do-Liste wurde nun abgearbeitet.

 

Die Karten passen wunderbar zum Brautpaar und zum Konzept für die Hochzeit!

Den DJ habe ich kontaktiert, weil ich ihn schon von früher kannte. 

Er war sowohl ein Kunde im Blumenladen, als auch der DJ auf der Hochzeit von Oli & Nina .

Wir haben uns locker auf einen Kaffee zum ersten Gespräch getroffen, sodass Anne und Janek ihn ebenfalls kennenlernen konnten.

In einem zweiten Termin haben wir uns direkt bei der Location vor Ort getroffen, um über den Ablauf und den Aufbau der Technik zu sprechen.

Dies war auch für mich das erste Mal, dass ich die Location besichtigte.

Und ich war direkt verliebt!

Bilder für die Dekoration und viele Ideen entstanden sofort in meinem Kopf.

 

Die Wahl des Brautpaares für die freie Trauung und die Feier in dieser Location ist zu 100% die richtige! 

Anne legt großen Wert auf Emotionen, Gefühle und ganz, ganz viele persönliche Momente!

Besonders schön finde ich, dass Janek´s Onkel die beiden trauen wird: total persönlich, individuell und familiär...

 

Unter Berücksichtigung dieser wichtigen Punkte, hat Anne sich auf die Suche nach dem passenden Fotografen für die Hochzeit gemacht.

Sie hat sich zahlreiche Bilder diverser Hochzeitsfotografen angeschaut.

Es sollte nicht zu gestellt oder emotionslos sein, wahre Gefühle müssen auf den Bildern sichtbar werden und die Fotos sollten aus dem Moment heraus entstehen. 

Auch hier hat sich Anne in die Arbeit eines bestimmten Fotografen verliebt...

 

Der Termin zum Kennenlernen mit ihm hat dem Brautpaar sehr gefallen - sie buchten ihn prompt.

Ich freue mich schon sehr darauf ihn kennenzulernen. Von den Erzählungen her muss er einen interessanten Charakter haben, ein richtiger Künstler eben... 

 

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!

  • #4

    Julia Weber (Sunday, 21 July 2019 20:36)

    Sowohl privat als auch beruflich immer meine Nummer 1 in Sachen Floristik. Du bist spitze.