Wirf den Brautstrauß hinter Dich!

Neigt sich die Hochzeitsfeier dem Ende zu, wird es Zeit den Brautstrauß zu werfen!

Dafür müssen sich alle unverheirateten Frauen aufstellen und die frisch verheiratete Braut wirft ihren Brautstrauß rücklings in die Menge. 

Dem Brauch nach sagt man, dass die Frau, die den Brautstrauß fängt, als nächstes aus der Gruppe heiraten wird.

Ob dies natürlich in der Realität auch so eintrifft, ist fragwürdig. Dies schmälert den Spaß an der Sache allerdings in keinster Weise. 

Fotos: Lina Loos 

Das Brautstrauß werfen ist einer der beliebtesten Bräuche überhaupt. Er ist weit verbreitet und wird auf fast jeder Hochzeit vollzogen. 

 

Wann genau das Werfen des Brautstraußes in die Feier integriert wird, ist von jedem Brautpaar selbst zu bestimmen.

Manche werfen ihn nach dem Essen, manche nach dem Hochzeitstanz und wieder andere nach der Torte oder dem Mitternachtssnack. 

Einige Bräute mögen ihren eigentlichen Brautstrauß nicht werfen

Deshalb kann man sich beim Floristen seines Vertrauens einen extra Wurfstrauß bestellen. 

 

Ich bin allerdings der Meinung, dass man seinen Brautstrauß auch werfen sollte!

Es ist eine wunderschöne Tradition, dass man mit dem Brautstrauß sein altes Leben hinter sich wirft und nun mit seinem Ehemann gemeinsam einen neuen Lebensweg begeht.

 

Möchte man seinen Brautstrauß dennoch behalten, empfehle ich meinen Bräuten einfach den Standesamtstrauß zu werfen. 

So wird die Tradition gewahrt und es können zusätzliche Kosten eingespart werden.

 

Der Brautstrauß kann dann je nach Belieben noch einige Tage zuhause in die Vase gestellt oder als Erinnerung getrocknet werden.

Das passende Gegenstück zu diesem Ritual ist das Strumpfband-Werfen!

 

Hierbei wirft der frisch gebackene Bräutigam das Strumpfband seiner Braut hinter sich, in die Menge der unverheirateten Männer.

Derjenige, der das Band fängt, wird dem Brauch nach als nächstes heiraten. 

Das Strumpfband wird in der Regel nach dem Brautstrauß geworfen. 

Beides sorgt für viel Spaß und Gelächter auf der Feier und lockert die Stimmung ordentlich auf! 

Was sagst Du zu dieser Tradition?

Wirst Du den Brautstrauß werfen? Wenn Du schon verheiratet bist, erzähl doch kurz davon, wie es auf Eurer Hochzeit gewesen ist. 

Ich freue mich über jeden Kommentar...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!