Tillandsien - Epiphytische Schönheit

Die Pflanzengattung Tillandsia gehört zur Familie der Bromelien. 

Es gibt über 500 Arten, welche sich an die unterschiedlichsten Lebensräume angepasst haben. 

Tillandsien leben vornehmlich epiphytisch, d.h. auf anderen Pflanzen als Nutznießer. 

Vereinzelt gibt es auch Sorten die lithopytisch (auf Felsen und Steinen) oder terrestrisch (auf dem Boden) leben. 

Grüne Tillandsien

Sie haben einen Anspruch auf ein kühl-feuchtes Klima. Oftmals leben sie terrestrisch oder in den unteren Etagen der Wälder.

Grüne Tillandsien bevorzugen den Schatten.

Graue Tillandsien

Sie leben in niederschlagsarmen Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Da sie volle Sonne bevorzugen, leben sie in der Regel in den oberen Etagen der Wälder oder auf Felsen. Auf dem Boden sind sie eher selten anzutreffen.

Viele der grauen Tillandsien leben epiphytisch. Einige Arten sind sogar sehr xeromorph, damit sie sich ihrer Umgebung besser anpassen können. 

Als weitestgehend wurzellose Pflanzen, haben sie eine ganz besondere und spezialisierte Lebensweise.

Xeromorph

bedeutet, dass die Pflanze an extreme Trockenheit angepasst ist, um in ihrem Lebensraum auch unter extremen Bedingungen überleben zu können.

Die graue Farbe resultiert daraus, dass die Blattoberfläche mit Saugschuppen bedeckt ist.

Sobald sich diese mit Wasser vollsaugen, wird die Pflanze etwas grüner. 

Trocknet die Sonne sie aus, ergraut die Tillandsie sofort wieder. 

Neben der Wasseraufnahme dienen die Saugschuppen ebenfalls als Verdunstung- und Sonnenschutz.

Durch diese Fähigkeiten können Tillandsien auch ohne Wurzeln ihren Wasserbedarf über Nebeltröpfchen oder Regentropfen decken und so auch unter schweren Bedingungen überleben.

Sind bei manchen Arten doch Wurzeln vorhanden, so dienen diese lediglich der Befestigung und nicht zur Nährstoffaufnahme.

Als Zierpflanze benötigen Tillandsien einen hellen, sonnigen Standort.

Sie sollten regelmäßig mit entkalktem Wasser besprüht werden, da dies dem natürlichen Regenwasser am nächsten kommt.

Es handelt sich also um äußerst pflegeleichte Pflanzen.

Liebe Grüße & bis bald ;)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!

  • #4

    Julia Weber (Sunday, 21 July 2019 20:36)

    Sowohl privat als auch beruflich immer meine Nummer 1 in Sachen Floristik. Du bist spitze.