Die Königin der Blumen

Phalaenopsis
Phalaenopsis

Wuchsformen von Orchideen

  • epiphytisch - auf Bäumen
  • terrestrisch - auf der Erde
  • lithophytisch - auf Steinen

Mehr als die Hälfte der tropischen Arten wachsen epiphytisch, als Nutznießer und nicht als Schmarotzer. 

Durch ihre Luftwurzeln ziehen sie sich Nährstoffe und Wasser aus der Luftfeuchtigkeit, wodurch sie äußerst anspruchslos sind. Die Wurzeln dienen oft auch als Haft- und Halteorgan. Die Form der Wurzel hängt davon ab, wie die Orchidee wächst. Sie bildet sich, genau wie der Spross, regelmäßig neu.

Ihre Schönheit macht die Beliebtheit der Orchideen aus. Nicht selten wird sie auch die Königin der Blumen genannt.

 

Die Abholzung der Regenwälder, sowie die wirtschaftliche Nutzung der Orchideen-Habitate erfordern einen intensiven Artenschutz.

Das menschliche Eingreifen in die Natur sorgt für einen starken Rückgang der natürlichen Sorten. 

Die Vanilleblüte in voller Pracht
Die Vanilleblüte in voller Pracht

Als kultivierte Nutzpflanzen werden nur wenige Arten verwendet. Dazu gehört z.B. die Gewürzvanille zur Gewürzproduktion.

Einige werden für Tee-Aromastoffe genutzt, sowie für Tabak und Parfüm. 

Orchideen als Zierpflanzen und Schnittblumen haben eine große wirtschaftliche Bedeutung. Viele Sorten können für Kreuzungen genutzt werden. So sind in den letzten Jahrzehnten tausende von Hybriden entstanden. 

Am meisten werden Hybriden der Gattungen Phalaenopsis, Cattleya, Dendrobium, Paphiopedilum und Cymbidium verkauft.

Mein Favorit ist die Phalaenopsis. Welche findest du am schönsten?

Liebe Grüße & bis bald ;) 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@fraeulein-wunderblume.de                                                                                                                                                  www.facebook.com/fraeuleinwunderblume                 www.instagram.com/fraeuleinwunderblume_blog   

 www.pinterest.de/fruleinwunderblum

 Radewiger Str. 10 - 32052 Herford        

www.fraeulein-wunderblume.de Blog Feed

Behind the scenes: Weddinginspirations- gemeinsam stark! (So, 22 Jul 2018)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    b.stiewe (Sunday, 17 September 2017 22:13)

    eine wirklich sehr schöne seite mit noch schöneren blumenarrangements....

  • #2

    Roswitha (Saturday, 18 August 2018 16:30)

    Hallo,
    Was würde ein schwarzer Hortensienkranz kosten?

  • #3

    Gustav Sucher (Wednesday, 05 September 2018 09:18)

    Hallo, heute ist das ja wieder ein Brauch Frauen bei der Hochzeit mit Blüten und Blumenkränzen zu schmücken. Finde ich toll, wenn die alte Tradition wieder aufblüht. Danke für den schönen Blog!